Zahnzusatzversicherungen "200 % sicher" beantragen
Sicherere Erstattung durch das (kostenlose) WaizmannPro Servicepaket.
           


Bewertungen


3125 echte Kundenbewertungen
der 1. Versicherungsvergleich mit Kundenbewertungen


Das sagen Kunden über uns
Hier finden Sie einige Kundenstimmen über unseren Service.

Das sagt Waizmann-Service bei Problemen mit CSS-Zahnzusatzversicherung über hanswaizmann.de:
Sehr geehrter Herr Waizmann, es ist vollbracht – dank Ihrer Hilfe bzw. dem unermüdlichen Einsatz Ihres Mitarbeiters. ... weiterlesen...


Das sagen Zahnärzte über uns
Unsere Services werden seit 1995 von Zahnärzten empfohlen.

Dr. Rolf Saatjohann, Zahnarzt in Horstmar

Immer wieder fragen Patienten nach, welche Zahnzusatzversicherung empfehlenswert ist. Leider ist die.... weiterlesen...

Dr. med. dent. Ulrich Munkes, Zahnarzt in Coesfeld

Viele Patienten sind unsicher ob und wenn ja welche Zusatzversicherung sie abschließen sollen. Da .... weiterlesen...

ZA Stefan Günther, Zahnarzt in Berlin

Als „Kassenzahnarzt“ kann ich meinen Patienten den vollen Umfang der in ihrem Falle notwendigen.... weiterlesen...

Dr. Stephan Ziegler, Zahnarzt in Berlin

Eigentlich sind mir Versicherungen ein Graus. Sie versprechen viel und halten wenig. Diese Erfahrung.... weiterlesen...

Dr. Mario Reipert, Zahnarzt in Siegen

Die Web-Seite "waizmanntabelle" informiert meine Patienten umfassend zu dem wichtigen Thema Zusatzve.... weiterlesen...

hier finden Sie weitere Stimmen...

Insider-Hinweise:

  1. Schließen Sie keine Versicherung ohne Vorab-Annahmecheck eines unabhängigen Experten ab. Vermeiden Sie unnötige Antragsablehnungen durch unseren Vorab-Annahmecheck! Lesen Sie hier mehr dazu...
  2. Was passiert wenn eine Versicherung einen Zahnarzt-Befund anfordert...




PZR-Effekt bei CSS unbekannt?

(Frage vom 2011-03-25 10:34:53 - diese Frage wurde 3571 mal gelesen)

Hallo,

auf Ihren Seiten schreiben Sie, daß die CSS Versicherung einen "PZR-Effekt" anbietet. Auf Nachfrage bei der Sevicehotline erfuhr ich, daß ein solcher Erstattungseffekt dort unbekannt sei.

Wie verhält sich das nun und wie kann ich diese Erstattung bekommen bzw. wie mindert das konkret den Jahresbeitrag?

Vielen Dank für die Auskunft!

(Antwort vom: 2011-03-25 10:34:53 )

Hallo lieber Fragensteller,

vielen Dank für Ihre Mail.

Der von uns hier beschriebene PZR-Effekt ist ein von eins eingeführter Name, um hier die mögliche Erstattung für PZR darzustellen. Dass die Mitarbeiter der CSS diesen Begriff nicht kennen ist dann nachvollziehbar.

Der PZR-Effekt läßt sich ganz leicht erklären.

a) Gehen wir von Ihrem Beitrag bei Abschluß aus. Da war dieser monatlich 21,41 Euro bzw. im Jahr von 256,92 Euro.

b) Weiter können Sie garantiert zweimal eine prof. Zahnreinigung (PZR) in Anspruch nehmen. Wenn wir von einem durchschnittlichen Rechnungsbetrag von 80,- Euro ausgehen, wäre das ein Gesamtaufwand von 160,- Euro.

c) Ziehen wir vom Jahresbeitrag 256,92 Euro nun die Rechnungen für PZR in Höhe von 160,- Euro ab, kommen Sie auf einen effektiven Jahresbeitrag von 96,92 Euro (ca. 8,07 Euro monatlich).

Sie haben hier zum einen den Effekt, dass sie regelmäßig zur Vorsorge und Prophylaxe gehen, diese aber dann entsprechend erstattet wird und weiter den Vorteil, für den Fall der Fälle einen optimalen Versicherungsschutz zu genießen.

Ich hoffe, ich konnte diesen PZR-Effekt zum besseren Verständnis gut für Sie darstellen.



Weitere Forenbeiträge zu ähnlichen Zahnzusatzversicherung-Themen

© 2009 www.hanswaizmann.de | Impressum