Zahnzusatzversicherungen "200 % sicher" beantragen
Sicherere Erstattung durch das (kostenlose) WaizmannPro Servicepaket.
           


Bewertungen


3125 echte Kundenbewertungen
der 1. Versicherungsvergleich mit Kundenbewertungen


Das sagen Kunden über uns
Hier finden Sie einige Kundenstimmen über unseren Service.

Hallo Herr Waizmann, heute sind die Vetragsunterlagen von der ARAG gekommen. Alles hat prima ohne Prüfung geklappt. Vi ... weiterlesen...


Das sagen Zahnärzte über uns
Unsere Services werden seit 1995 von Zahnärzten empfohlen.

Dr. Rolf Saatjohann, Zahnarzt in Horstmar

Immer wieder fragen Patienten nach, welche Zahnzusatzversicherung empfehlenswert ist. Leider ist die.... weiterlesen...

Axel Langenbach, Zahnarzt in Darmstadt

Unseres Erachtens hat sich die "Waizmann- Tabelle" inzwischen als Marktführer im Vergleich und der .... weiterlesen...

Dr. med. dent. Ulrich Munkes, Zahnarzt in Coesfeld

Viele Patienten sind unsicher ob und wenn ja welche Zusatzversicherung sie abschließen sollen. Da .... weiterlesen...

Dr. Stephan Ziegler, Zahnarzt in Berlin

Eigentlich sind mir Versicherungen ein Graus. Sie versprechen viel und halten wenig. Diese Erfahrung.... weiterlesen...

Dr. med. dent. Thomas Herold, Zahnarzt in Essen

Fast täglich werden wir von unseren Patienten zum Thema Zahnzusatzversicherungen befragt und für v.... weiterlesen...

hier finden Sie weitere Stimmen...

Insider-Hinweise:

  1. Schließen Sie keine Versicherung ohne Vorab-Annahmecheck eines unabhängigen Experten ab. Vermeiden Sie unnötige Antragsablehnungen durch unseren Vorab-Annahmecheck! Lesen Sie hier mehr dazu...
  2. Was passiert wenn eine Versicherung einen Zahnarzt-Befund anfordert...




ERGOdirekt Zahnersatz Sofort ZEZ

(Frage vom 2012-08-24 12:01:54 - diese Frage wurde 17337 mal gelesen)

Die Zahnersatz Sofort Versicherung wird wegen der Nachteile nicht besonders gut bewertet.
In meinem Fall bräuchte ich etwa 2 dreigliedrige Brücken, 15 Kronen und zwei Implantate, eins davon als Brückenpfeiler.
Da die Kasse Kronen mit 125,40 bezuschusst und ERGO noch mal 125,40 drauflegt, gehe ich davon aus, dass ich bei einem günstigen Zahnarzt und Labor etwa auf Null Kosten komme, die Implantate mal außen vor gelassen.
Bei der Anzahl der betroffenen Zähne sollte die Beitragshöhe kein Problem sein.
Kann es sein, dass Kasse oder Versicherung bei dem Befund Probleme machen, ob der Zahnersatz wirklich medizinisch notwendig ist? Ich würde einige meiner Zähne als "erträglich" bezeichnet, der zahnärztliche Befund würde sicherlich pw sein. Oder gibt es auch geringfügigere Befunde, die dennoch mit Krone behandelt werden können?


Weitere Forenbeiträge zu ähnlichen Zahnzusatzversicherung-Themen

© 2009 www.hanswaizmann.de | Impressum