Zahnzusatzversicherungen "200 % sicher" beantragen
Sicherere Erstattung durch das (kostenlose) WaizmannPro Servicepaket.
           


Bewertungen


3125 echte Kundenbewertungen
der 1. Versicherungsvergleich mit Kundenbewertungen


Das sagen Kunden über uns
Hier finden Sie einige Kundenstimmen über unseren Service.

Hallo Herr Waizmann, erstmal muss ich Ihnen ein Kompliment aussprechen, für die gute Organisation des Ganzen. Ich fü ... weiterlesen...


Das sagen Zahnärzte über uns
Unsere Services werden seit 1995 von Zahnärzten empfohlen.

Ute Commentz, Zahnarzt in Hamburg

Für mein Praxisteam und mich ist es gut zu wissen, dass es eine zuverlässige Informationsquelle f.... weiterlesen...

Zahnplanet, Zahnarztpraxis für Kinder, Zahnarzt in 80801 München

„Wir vom Team Zahnplanet, der Zahnarztpraxis für Kinder in München, empfehlen die Waizmanntabell.... weiterlesen...

Michael Bauer Msc & Dr. Dr. Rolf Briant, Köln, Zahnarzt in 50672 Köln

In unserer Praxis mit dem Schwerpunkt Implantologie kommt von Patientenseite fast täglich die Frage.... weiterlesen...

Dr. Klaus-Dieter Bastendorf u. Dr. Clemens Schmid, Zahnarzt in Eislingen

Da sich immer mehr gesetzlich krankenversicherte Patienten eine hochwertige Versorgung beim Zahnarzt.... weiterlesen...

Dr. Rolf Saatjohann, Zahnarzt in Horstmar

Immer wieder fragen Patienten nach, welche Zahnzusatzversicherung empfehlenswert ist. Leider ist die.... weiterlesen...

hier finden Sie weitere Stimmen...

Insider-Hinweise:

  1. Schließen Sie keine Versicherung ohne Vorab-Annahmecheck eines unabhängigen Experten ab. Vermeiden Sie unnötige Antragsablehnungen durch unseren Vorab-Annahmecheck! Lesen Sie hier mehr dazu...
  2. Was passiert wenn eine Versicherung einen Zahnarzt-Befund anfordert...




Zahlt hier die ARAG?

(Frage vom 2012-09-03 12:30:47 - diese Frage wurde 17801 mal gelesen)

Guten Tag,

vor ca. 6 Monaten habe ich - mehr oder weniger blauäugig - eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen, die Arag Z100. "Blauäugig" weil meine Zähne und mein Kiefer sehr wahrscheinlich eine Behandlung benötigen.

Jetzt kommt bei mir aber hinzu, dass ich - als Angstpatient - leider schon gewiss 11 Jahre nicht mehr beim Zahnarzt war. Jetzt bin ich grad dabei, meine Patientenakten anzufordern um meine Diagnosen der letzten Besuche zu überprüfen.
Eine der Praxen hat z.B. mittlerweile geschlossen, da der Arzt verstorben ist und bei der anderen liegt der Besuch über 10 Jahre hinweg.

Mal angenommen, es ist daher bei mir keine negative Diagnose irgendeiner Art eingetragen ist, steht dann die Chance gut, dass die ARAG Kosten nach Ablauf der Fristen übernimmt?

Vielen Dank für die Informationen,
Martin Hark


Weitere Forenbeiträge zu ähnlichen Zahnzusatzversicherung-Themen

© 2009 www.hanswaizmann.de | Impressum