Zahnzusatzversicherungen "200 % sicher" beantragen
Sicherere Erstattung durch das (kostenlose) WaizmannPro Servicepaket.
           


Über Hans Waizmann

Bewertungen


3125 echte Kundenbewertungen
der 1. Versicherungsvergleich mit Kundenbewertungen


Das sagen Kunden über uns
Hier finden Sie einige Kundenstimmen über unseren Service.

Ich habe Anfang des Jahres 2010 über das Hans-Waizmann-Team eine Zahnzusatzversicherung bei der CSS Versicherung AG abg ... weiterlesen...


Das sagen Zahnärzte über uns
Unsere Services werden seit 1995 von Zahnärzten empfohlen.

Dr. med. dent. Ulrich Munkes, Zahnarzt in Coesfeld

Viele Patienten sind unsicher ob und wenn ja welche Zusatzversicherung sie abschließen sollen. Da .... weiterlesen...

Axel Langenbach, Zahnarzt in Darmstadt

Unseres Erachtens hat sich die "Waizmann- Tabelle" inzwischen als Marktführer im Vergleich und der .... weiterlesen...

Dr. Klaus-Dieter Bastendorf u. Dr. Clemens Schmid, Zahnarzt in Eislingen

Da sich immer mehr gesetzlich krankenversicherte Patienten eine hochwertige Versorgung beim Zahnarzt.... weiterlesen...

Dr. Ulrich Hofmann,, Zahnarzt in 95444 Bayreuth

Wir verlinken seit Kurzem auf die WaizmannTabelle für Erwachsene und für Kinder. Es ist eine gute.... weiterlesen...

Dr. Stephan Ziegler, Zahnarzt in Berlin

Eigentlich sind mir Versicherungen ein Graus. Sie versprechen viel und halten wenig. Diese Erfahrung.... weiterlesen...

hier finden Sie weitere Stimmen...

Waizmann`s Vorab-Annahmecheck – kein Abschluss ohne Annahmcheck

Die Annahmebedinungen der Versicherungen unterscheiden Sie von Versicherung zu Versicherung. Für den Laien werden die Annahmebedingungen an erster Stelle nur durch die Fragen im Versicherungsantrag sichtbar. Aber was die Versicherung dann macht, bleibt dem Endverbraucher unbekannt. Aber auch vielen Versicherungsvermittlern die keine Spezialerfahrung haben.

Der Enverbraucher erfährt erst es erst bis, er von der Versicherung entweder angenommen oder abgelehnt wird. Eine Ablehnung kann aber sehr unangenehme Folgen haben. Um diese zu vermeiden sollten Sie unbedingt einen Experten zu Rate ziehen, der mit den Annahmebedingungen vertraut ist. Die Annahmebedingungen werden leider von den Versicherungen nicht veröffentlicht. Wir haben diese durch viele tausend Rückfragen und Antragsabwicklungen ermittelt. Viele Vermittler verschweigen aber auch die Risiken einer Ablehnung, um möglichst viele Kunden zu gewinnen, und lassen Kunden damit ins offene Messer laufen. Um dies zu vermeiden prüfen wir Ihren Antrag sogar doppelt.

So funktioniert der doppelte Vorab-Annahmecheck

Wir prüfen Ihren Antrag zweimal, ob er von der Versicherung angenommen wird. Einmal "online" bei der Berechnung. Ein zweites Mal manuell, wenn Sie den Antrag zurück gesendet haben. Dadurch vermeiden Sie ärgerliche Fehler bei der Antragstellung.

Risiken einer Antragsablehnung bzw. beim Abschluss ohne Vorab-Annahmeck

  1. Ablehnung mit Nachfolge-Risiko weiterer Ablehnungen
    Durch die Ablehnung entsteht aber das Risiko auch von anderen Versicherungen abgelehnt zu werden. Viele Versicherung fragen nämlich in Ihren Anträgen ob Sie bereits von anderen Versicherungen abgelehnt wurden. Ist dies der Fall wird Ihr Antrag auch hier abgelehnt.
  2. Anforderung eines Zahnarzt-Befundberichtes
    Wenn bestimmte Fragen im Antrag mit Ja beantwortet werden, fordert die Versicherung einen Befundbericht Ihres Zahnarztes an. Dies kann dann wieder zu einer Ablehnung führen. Lesen Sie ausführliche Informationen welche Nachteile ein Befundbericht hat…
  3. Vertragliche Leistungsauschlüsse
    Neben der Ablehnung kann eine Versicherung Ihren Antrag auch mit Auschlüssen annehmen. Dann sind bestimmte Leistungen ausgeschlossen. Mit einem Vorab-Annahmecheck wäre dies evtl. zu vermeiden gewesen oder ein anderer Tarif sinnvoller gewesen.
Fazit: Lassen Sie Ihren Antrag unbedingt vorab, von einen unabhängigen Experten, auf Annahme-Fähigkeit prüfen, um unnötige Fehler zu vermeiden. Beim Abschluss direkt bei der Versicherung sind Sie auf sich selbst angewiesen.

© 2009 www.hanswaizmann.de | Impressum