Zahnzusatzversicherungen "200 % sicher" beantragen
Sicherere Erstattung durch das (kostenlose) WaizmannPro Servicepaket.
           


Zahnzusatzversicherung im Test

Test ist nicht gleich Test. HansWaizmann.de hat mit dem WaizmannWert ein objektives Vergleichsinstrument für Zahnzusatzversicherungen entwickelt.

  1. Zahnzusatzversicherungen im Test - die Testsieger (WaizmannTest im Vergleich zu Stiftung Warentest)
  2. Zahnzusatzversicherungen die wir nicht empfehlen
  3. WaizmannTabelle - erweiterte Vergleichsübersicht der wichtigsten Zahnzusatzversicherungen
  4. Waizmann's ZZV-Benchmark - die tatsächliche Leistung einer Zahnzusatzversicherung auf einem Blick
  5. Versicherung von fehlenden Zähnen
  6. PZR-Effekt - Kostenminderungs-Effekt durch PZR Erstattung
  7. Vergleich Implantat-Leistung Zahnzusatzversicherung
  8. Vergleich Prophylaxe-Leistung Zahnzusatzversicherung
  9. Vergleich Wartezeiten und Leistungsbegrenzungen
  10. Vergleich Leistungen für Wurzelbehandlungen
  11. Leistungsvergleich Inlays & Verblendungen
  12. Tarifliche Besonderheiten im Vergleich
  13. Vergleich Leistungen für Paradontalbehandlungen
  14. Preis-Leistungs-Vergleich der wichtigsten Zahnzusatzversicherungen


Waizmanns-Testverfahren - so haben wir bewertet

Stiftung Warentest bewertet seit Jahren Zahnzusatzversicherung. Bis zum heutigen Tag hat dieses Testverfahren große Lücken. Die Leistung für Zahnerhalt wird gar nicht getestet. Zahnerhalt ist aber aus Sicht von Zahnärzten sehr wichtig. Deswegen haben wir den WaizmannWert entwickelt.

  1. WaizmannWert - das von Zahnärzten empfohlene Bewertungssystem
  2. PZR-Effekt: Rentabilitäsbetrachtung - Auswirkung der PZR Leistung

Neue Fragen im Test-Forum Zahnzusatzversicherung

  1. Janitos Beitragserhöhung um 22%
  2. Wechsel von ARAG nach Württembergische sinnvoll?
  3. Zahnlücke mit Brücke versorgt, Implantat-Beteiligung von ERGO abgelehnt
  4. ERGodirekt Leistungen für Kieferorthopädie?
  5. Ergro Direkt Premium - einige Fragen zum Tarif
  6. ENVIVAS Dental Top Pro
  7. Württembergische PrivatPlus - Wartezeit?
  8. ERGOdirekt - PZR auch in Summenbegrenzung?

Weitere Fundstellen zum Thema "Testsieger & Test" von Zahnzusatzversicherungen


Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest vs. WaizmannWert Benchmark/Test

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Zahnzusatzversicherungen im Test. Zahnzusatzversicherung im Test der Stiftung Warentest im Vergleich zum Ergebnis des WaizmannWert ZZV-Leistungs-Benchmarks.

Waizmann`s ZZV Leistungs-Benchmark im Vergleich zu herkömmlichen Test´s (z.B. Stiftung Warentest)

Schon 1995 analysierten wir, als erste auf dem Markt, Zahnzusatzversicherungen. Führende Zahnärzte unterstützen uns bei unseren Analysen. Hans Waizmann hat schon 1995 in einer ersten Veröffentlichung darauf aufmerksam gemacht, dass eine gute Zahnzusatzversicherung möglichst für alle Bereiche leisten soll, also nicht nur für Zahnersatz, sondern auch für Zahnerhalt (Zahnbehandlung).
In der Praxis fallen ca. 50 % alle Rechnungsposten einer Zahnarzt-Abrechnung auf den Bereich Zahnerhalt. Deswegen ist dieser Bereich auch so wichtig. Wir haben führende Abrechnungsfirmen befragt, um diese Aufteilung zu ermitteln. Aus diesem Grund unterscheiden sich unser WaizmannWert (1. Leistungs-Benchmark) auch von den theoretischen Testergebnissen von Stiftung Warentest bzw. Finanztest. Diese haben den wahren Stellenwert von Zahnerhalt-Leistungen noch nicht erkannt.

Überspitzt gesagt soll aus Sicht von Stiftung Warentest eine gute Zahnzusatzversicherung erst dann leisten wenn alle Zähne bereits kaputt sind und man Zahnersatz benötigt. Dies ist sowohl gesundheitlich als auch finanziell nicht zu empfehlen. Die Zähne sollten solange wie möglich gesund erhalten bleiben. Daher muss eine gute Zahnzusatzversicherung auch für zahnerhaltende Massnahmen leisten.
Stiftung Warentest hat in seinem letzen Test 16 Testsieger gekürt. Allerdings vielfach ohne Leistungen für Zahnerhalt. Aus Sicht der Zahnärzte wird der Bereich "Zahnerhalt" immer wichtiger (Lesen Sie hier verschiedene Zahnarzt-Meinungen zum Thema Zahnzusatzversicherung ohne Zahnerhalt ). Deswegen berücksichtigt der von uns entwickelte WaizmannWert alle Leistungsbereiche, nicht nur den Zahnersatz.

WaizmannWert - der 1. Zahnzusatzversicherung Leistungs-Benchmark

Herkömmliche Test bewerten Zahnzusatzversicherung rein theoretisch. Sie vergeben Schulnoten von 1-6. Allerdings kann man daraus keine Leistungswerte ableiten. Der aktuelle Test der Stiftung Warentest hat 16 Testsieger gekürt. Der Verbraucher tut sich schwer den wahren Testsieger zu ermitteln.
Wir haben daher den 1. ZZV-Leistungs-Benchmark entwickelt, der die durchschnittliche Leistung (über mehrere Jahre) einer Zahnzusatzversicherung ermittelt. Den WaizmannWert. Der WaizmannWert ist der erste Benchmark für Zahnzusatzversicherungen, der einen klaren Leistungswert ermittelt.
Im Gegensatz zu theoretischen Testverfahren, gibt der WaizmannWert für jeden Tarif einen klaren Leistungswert an. Der Kunde sieht sofort wieviel eine Zahnzusatzversicherung (unter Berücksichtigung versteckter Leistungsgrenzen) tatsächlich leistet. Lesen Sie hier mehr darüber wie der WaizmannWert ermittelt wird...

Vergleich Test der Stiftung Warentest / WaizmannWert - 1. ZZV-Leistungs-Benchmark

Stiftung Warentest WaizmannWert - 1. ZZV-Leistungs-Benchmark
Bewertungsansatz Risikoabsicherung nur von Zahnersatz und eher seltenen „Großschäden“ (ZE) Absicherung aller Zahnarztkosten auch für bestmöglichen langfristigen Zahnerhalt; zusätzlich Absicherung von Zahnersatz und eher seltenen „Großschäden“ (ZE)
Verglichene Leistungsmerkmale nur Zahnersatz (ZE) Alle Leistungen (außer Kieferorthopädie):
Zahnersatz (ZE)Zahnbehandlungen (ZB)
– Wurzel-, PAR-beh. Prophylaxe (ZB) – PZR, Fissurenversiegelung etc.
Berücksichtigung von Leistungsgrenzen Leistungsbegrenzungen werden nur zu 10 % berücksichtigt. Offene u. sogar versteckte Begrenzungen fließen automatisch in den WaizmannWert ein.
Testsieger 16 Tarife mit Note "Sehr gut", ohne klare Leistunsaussage. Klare Ranking der bewerteten Tarife mit einem klarem Leistungswert, der die tatsächliche, durchschnittliche Erstattung wiedergibt..
(siehe aktuelle Veröffentlichung: Die ZahnarztWoche))


Aktuelles Testergebnis Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest 05/2010 vs. WaizmannWert Benchmark

Tarife \ Testberichte Stiftung Warentest 05/2010 WaizmannWert - 1. ZZV-Leistungs-Benchmark:

Württembergische PrivatPlus LS


4.83 von 5 Kundenbewertungen lesen
Unbenotet - da noch keine Teilnahme im letzten FinanzTEST Mai-2010, da gab es diese Tarifkombination noch nicht. Dieser Tarif ist noch relativ neu am Markt (ab 1.1.2011 verfügbar) und wurde von Stiftung Warentest noch nicht getestet.

Durchschnittserstattung:

Jahr 1-4: 99 % | ab 5. Jahr: 100 %

1. Platz - PrivatPlus ist absoluter Leistungssieger der WaizmannTabelle mit 99/100 % WaizmannWert. Neuer Spitzenreiter in der durchschnittlichen Erstattung. Langfristig sogar 100 % Durchschnittserstattung. Allerdings sehr teuer.

CSS ZahnarztPlus LS


3.85 von 5 Kundenbewertungen lesen
sehr gut - Note: 1.3

Durchschnittserstattung:

Jahr 1-4: 93 % | ab 5. Jahr: 93 %

Sehr gute reale Leistungswerte (WaizmannWert). Sowohl kurzfristig als auch langfristig Spitzenwerte (93%). Die Leistungswerte sind auch besser wie z.B. der Barmenia ZGPlus. Das liegt daran dass der theoretische Test von Stiftung Warentest die Leistungsbegrenzungen in den ersten Jahren nicht richtig berücksichtigt.

Janitos DentalPlus LS


3.33 von 5 Kundenbewertungen lesen
Dieser Tarif ist noch relativ neu am Markt und wurde von Stiftung Warentest noch nicht getestet.

Durchschnittserstattung:

Jahr 1-4: 85 % | ab 5. Jahr: 85 %

Sehr gute reale Leistungswerte (WaizmannWert). Sowohl kurzfristig als auch langfristig Spitzenwerte (85%). Die Leistungswerte sind im Spitzenbereich, obwohl die Beiträge deutlich günstiger als die meisten anderen angebotenen Zahnzusatzversicherungen sind. Daher ist der Tarif auch Preis-/Leistungssieger bei Hans Waizmann geworden.

Arag Z100 LS


3.75 von 5 Kundenbewertungen lesen
gut - Note: 1.6

Durchschnittserstattung:

Jahr 1-4: 81 % | ab 5. Jahr: 86 %

Der Arag Z100 war vor dem CSS ZahnarztPlus unser Testsieger. Aufgrund seiner sehr guten Leistungen, liegt er aber immer noch im Feld der Spitzenreiter.

Barmenia ZGPlus LS


3.51 von 5 Kundenbewertungen lesen
sehr gut - Note: 1.3

Durchschnittserstattung:

Jahr 1-4: 80 % | ab 5. Jahr: 81 %

Sehr guter Leistungswert sowohl kurzfristig wie auch langfristig.

Ergo Direkt DentiGent LS


4.35 von 5 Kundenbewertungen lesen
sehr gut - Note: 1.0 (ErgoDirekt=Neckermann, mit identischen Leistungen)

Durchschnittserstattung:

Jahr 1-4: 73 % | ab 5. Jahr: 94 %

Der reale Leistungswert liegt in den ersten 4. Jahren nur bei 73 % - langfristig allerdings bei 94 %. Stiftung Warentest hat die Leistungsbegrenzungen nicht vollständig berücksichtigt. Daher ist der ErgoDirekt der Testsieger von Stiftung Warentest. Dies spiegelt aber nicht ganz die wahre Leistung wieder. Aber langfristig betrachtet ist der ErgoDirekt soagr besser als der CSS ZahnarztPlus.

Württembergische Visodent LS

gut - Note: 1.9

Durchschnittserstattung:

Jahr 1-4: 72 % | ab 5. Jahr: 78 %

Hat eine durchschnittliche Erstattung von 72-78 %. Zwar leistet der Württemberger für Zahnerhalt nur sehr eingeschränkt (nur PZR). Dies gleicht er aber durch die Spitzenwerte im Bereich aus. Zusätzlich leistet er auch für Sehhilfen.

Signal A


4.51 von 5 Kundenbewertungen lesen
Diese Tarifkombination wurde von Stiftung Warentest nicht getestet.

Durchschnittserstattung:

Jahr 1-4: 60 % | ab 5. Jahr: 60 %

Der Signal A gehört schon seit fast 10 Jahren zu unseren Spitzenreitern. Er leistet 1. für fast alle wichtigen Bereiche sehr gut. 2. leistet er schon in den ersten Versicherungsjahren sehr gut.

Central LS


4.22 von 5 Kundenbewertungen lesen
sehr gut - Note: 1.2

Durchschnittserstattung:

Jahr 1-4: 57 % | ab 5. Jahr: 57 %

Guter Leistung für Zahnersatz. Allerdings ohne Leistung für Zahnerhalt. Daher schlechter realer Leistungswert (WaizmannWert). Der Bereich Zahnerhalt wird von Stiftung Warentest in ihrem theoretischen Testverfahren nicht berücksichtigt, obwohl dies aus Sicht von Zahnärzten immer wichtiger wird.

Signal B


4.44 von 5 Kundenbewertungen lesen
Diese Tarifkombination wurde von Stiftung Warentest nicht getestet.

Durchschnittserstattung:

Jahr 1-4: 56 % | ab 5. Jahr: 56 %

Der Signal B gehört schon seit fast 10 Jahren zu unseren Spitzenreitern. Er leistet 1. für fast alle wichtigen Bereiche sehr gut. 2. leistet er schon in den ersten Versicherungsjahren sehr gut.

Nürnberger LS

gut - Note: 1.6

Durchschnittserstattung:

Jahr 1-4: 49 % | ab 5. Jahr: 54 %

Guter Leistung für Zahnersatz. Allerdings ohne Leistung für Zahnerhalt. Daher schlechter realer Leistungswert (WaizmannWert). Der Bereich Zahnerhalt wird von Stiftung Warentest in ihrem theoretischen Testverfahren nicht berücksichtigt, obwohl dies aus Sicht von Zahnärzten immer wichtiger wird.

© 2009 www.hanswaizmann.de | Impressum